Eine normale Instandsetzung besteht aus dem Zerlegen der Turbine und dem Reinigen, welches teilweise im Ultraschallbad erfolgt. Anschließend erfolgt eine Befundung eines jeden Bauteiles auf Schäden oder Verschleiß. Ist hierbei etwas Gravierendes festzustellen, wird der Kunde sofort zur weiteren Absprache benachrichtigt. Ist dies nicht der Fall werden die Lager durch Hochpräzisionslager der Firma GRW ersetzt und die Läufereinheit gewuchtet sowie die Turbine montiert und einem Prüflauf unterzogen.

 

Es werden keine Selbstbau-Ersatzteile verwendet! Hierdurch hat der Kunde im Falle eines Teileaustausches die Gewähr auf qualitativ ausgereifte Bauteile und –gruppen.
Bei Schäden an der Turbine werden ausdrücklich nur Originalersatzteile vom jeweiligen Turbinenhersteller montiert

 

Nach Abschluss der Instandsetzung/Maintenance erfolgt ein Prüflauf der Kundenturbine. Hier sind die gebräuchlichsten Elektroniken montiert, trotzdem ist es erforderlich und zu empfehlen, die eigene Elektronik mitzuschicken, inkl. der Pumpe, besonders bei JetCat-RX i, JetCentral und Simjet-ECU´s. Der Versand erfolgt auf dem schnellsten Wege per Post oder UPS(EU-Länder), inkl. Versicherung oder kann nach Absprache auch direkt abgeholt werden.

Die derzeitige Durchlaufzeit einer normalenTurbinen-Maintenance beläuft sich im Hause auf max. ca. 2 Woche nach Erhalt.    „Just in Time“

Etwaige Änderungen werden auf jeden Fall mit dem Kunden vorher abgesprochen
 
whoiswho Produkte Dienstleistungen Instandsetzung Werkstattaufenthalt Wissenswertes Wuchtcenter Gästebuch Links Preise

Impressionen

news kontakt